Voraussetzungen, um bei der Bergisch Gladbacher Tafel Lebensmittel zu erhalten:

Wer als Kunde der Bergisch Gladbacher Tafel Lebensmittel erhalten möchte, muss sich einen Kundenausweis der Bergisch Gladbacher Tafel ausstellen lassen, seinen Personalausweis oder Reisepass zur Lebensmittelabgabe mitbringen und zahlt pro Abgabe € 2,00 (je Haushalt).
 
Um einen Kundenausweis zu erhalten, sind grundsätzlich folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
 
Wer Hartz IV Empfänger ist, bringt seinen Leistungsbescheid
(SGB II, SGB XII, AsylbLG) sowie seinen Personalausweis oder Reisepass mit und kann einen Ausweis erhalten.
Wer kein Hartz IV Empfänger ist, aber die nachfolgenden Einkommensgrenzen 
bei einer Person € 1.000,00, bei zwei Personen € 1.300,00,
bei drei Personen € 1.600,00, bei vier Personen € 1.900,00,
bei fünf Personen € 2.200,00 bei sechs Personen € 2.500,00,
für jede weitere Person € 300,00 mehr
nicht überschreitet, bringt einen Einkommensbeleg (aktuelle Gehaltsbescheinigung, letzter Rentenbescheid oder ähnliches) und seinen Personalausweis oder Reisepass mit und kann grundsätzlich ebenfalls einen Ausweis erhalten.
Zum Einkommen gehören z.B. das Netto-Arbeitseinkommen, der Rentenauszahlungsbetrag, Arbeitslosengeld I, Zinseinnahmen, Unterhaltszahlungen, Kindergeld von allen Haushaltsangehörigen.

Wer in einer Stadt wohnt, die eine eigene Tafel hat, muss zu seiner örtlichen Tafel gehen.

Ausstellen von Kundenausweisen:
Kalkstraße 43:
Dienstag                                              von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Samstag                                              von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Reginharstraße 12:
Donnerstag                                          von 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr
Kontakt
Bergisch Gladbacher Tafel e.V.
Kalkstraße 43
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202-9572040
Telefax: 02202-9572043
 
BANKVERBINDUNG
 
Bensberger Bank
IBAN: DE17370621240050406016
BIC: GENODED1BGL
 
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE19370502990311555147
BIC: COKSDE33XXX

E-Mail-Kontakt